Direkt zum Inhalt

Aktuelles aus dem Verein

Kreisliga: Klarer Sieg für die Brackwede

Einen schönen Heimsieg gegen Brakes zweite Mannschaft durfte heute unsere Vierte feiern.

Garant des Sieges waren wieder einmal unsere U14er. Der Tag begann bestens mit einem sensationellen Sieg von Lasse Stegmann an Brett 8 gegen einen mehr als 500 DWZ stärkeren Gegner. Auch Nils Döller an Brett 7 hatte die Partie gegen einen stärkeren Gegner fest im Griff. Mit etwas Glück komplettierte Cedric Riedel an Brett 6 eine tolle erste Halbzeit und es stand 3:0. An den oberen Brettern dauerte es länger; Jonas und Frederik Diekmann verloren leider gegen ebenfalls sehr starke Gegner. Zum Glück brachte uns Dennis an Brett 3 auf die Siegerstraße mit einem sehr starken und schön beendeten Mattangriff. Beim Stande von 4:2 kämpften die Braker gegen Maksi Velkovic und mich tapfer weiter, obwohl Maksi mit drei Mehrbauern und einer Figur deutlich auf der Siegerstraße war. Er gewann dann schließlich auch und ich einigte mich auf Remis. Schöne und wichtige 5,5 Punkte! Da an vielen Brettern das angenommene Damengambit gespielt wurde, kann man sagen, dass wir diese Eröffnung gut im Griff haben.

3. Runde vom 22.11.2015

erstellt von Prof. Dr. Frank Riedel am 23.11.2015