Direkt zum Inhalt

Aktuelles aus dem Verein

Bezirksliga: Knapp in Wiedenbrück verloren

Zum Saisonauftakt mussten wir als Aufsteiger zum Absteiger nach Wiedenbrück. Die sind nominell das stärkste Team der Liga, mussten jedoch die Bretter 2 - 5 freilassen. Somit konnte sich ein spannender Kampf entwickeln, in dem Ralf-Günter Hoffmann (8) das 1:0 besorgte. Dann folgten Remisen Helmut Quakernack (2), Ulrich Wagner (3)und Bernd Seewöster (7), sowie eine Niederlage von Stephan Peters am Spitzenbrett. Nach weiteren Remisen von Klaus Baltes (4)und Edgar Elges (5)stand es 3,5:3,5, ehe Heinz Walter an Brett 6 seine Partie aufgeben musste. Also leider knapp 3,5:4,5 verloren. Hoffentlich haben wir in den nächsten Kämpfen mehr Glück.

erstellt von Stephan Peters am 06.09.2015