Direkt zum Inhalt

Aktuelles aus dem Verein

U16 erreicht Aufstiegsrunde

Unsere junge U16 musste im letzten Spiel nach Halle; bei einem halben Brettpunkt Vorsprung auf den Verfolger aus Lemgo hatten wir uns vorgenommen, ein glattes 4:0 einzufahren. Das war natürlich recht heroisch und ging auch gleich schief: nach einem vergifteten Geschenk (wir wissen nicht, ob dies dem Gegner bewusst war oder er es erst zufällig realisierte), musste Nils Döller mit zwei Türmen gegen Dame und Läufer weitermachen, was bei Nils Stärke sogar noch hätte klappen können. Dieses Mal ging es aber schief. Die anderen Bretter machten es aber ruhig und souverän: Lasse Stegmann erledigte die gegnerische Dame durch eine Gabel, und auch Cedric Riedel und Simon Fobel an den Brettern 2 und 1 zogen ihr Spiel ruhig und souverän durch. Durch das 3:1 mussten wir auf das Team aus Hücker-Aschen hoffen. Entgegen unserer Erwartung gelang Hücker-Aschen sogar ein Sieg gegen Lemgo und wir sind verdientermaßen in der Aufstiegsrunde! Unser Dank gilt dem gesamten Team und den Freunden aus Hücker!

erstellt von Prof. Dr. Frank Riedel am 06.02.2017